Lange Vermögensberatung GmbH Advisory Performance - Edition 2011

 

Die Lange Vermögensberatung GmbH hat ihre Beratungsqualität mit der Studie "Lange Vermögensberatung GmbH Advisory Performance" (PDF, 488 KB, Exklusiv) einer unabhängigen Analyse unterziehen lassen.

 

 

Resumée (Auszug)  

 

Die wirtschaftlichen Ergebnisse fallen bemerkenswert robust aus. Das sowohl die geplanten Tilgungen wie auch die Auszahlungen zeitgleich die Erwartungen übertreffen, können nur sehr wenige Schiffsportfolios für sich in Anspruch nehmen.

Insbesondere der äußerst stabile Cash Flow auf Anlegerebene stellt eine herausragende Selektionsqualität dar, die insbesondere in Krisenzeiten einen sehr hohen Wert einnimmt.

 

Der Marktvergleich macht deutlich, dass die überdurchschnittliche Performance für das Schiffsportfolio der Lange Vermögensberatung GmbH nicht dem Zufall entspringt.

Um für nahezu 80% aller Emissionsjahrgänge eine über dem Gesamtmarkt liegende Performance zu erzielen, bedarf es zunächst einer entsprechend profunden Auswahl von Partnern, im Mittelpunkt stehen hier das jeweilige Emissionshaus und die Vertragsreederei.

 

Der Lange Vermögensberatung GmbH ist eine sehr erfolgreiche Fondsauswahl zu bescheinigen.

Die Ausübung der Beiratsmandate dürfte die überdurchschnittlichen Ergebnisse auf Anlegerebene begünstigt haben.

Das Unternehmen versteht sein Handwerk und verbindet Vertriebserfolge mit Marktkenntnis und einem langjährig aufgebauten maritimen Netzwerk.

 

 

Kennzahlen

 

Die Studie "Lange Vermögensberatung GmbH Advisory Performance" basiert auf wirtschaftlichen Fakten. Hierfür hat die Lange Vermögensberatung GmbH FondsMedia schriftlich eine Zusammenstellung der vermittelten Schiffsfonds zur Verfügung gestellt.

Diese Schiffsfonds wurden entweder exklusiv durch die Lange Vermögensberatung GmbH platziert bzw. ein erheblicher Eigenkapitalanteil (in der Regel > 25%) mitplatziert. Für diese Schiffsfonds ist Herr Michael Lange als Beirat mitverantwortlich.

Es handelt sich um insgesamt 128 Schiffsfonds, die im Zeitraum 1989 bis 2008 emittiert wurden. Das Investitionsvolumen dieser Schiffsgesellschaften beträgt insgesamt ca. EUR 6,9 Mrd.

 

Die Analyse basiert auf einem Plan-Ist-Vergleich von Chartererlösen, Ausgaben, Betriebsüberschüssen, Tilgungen und Auszahlungen sowie bilanziellen Liquiditätsreserven.

Die Faktoren Tilgungen, Auszahlungen und bilanziellen Liquiditätsreserven lassen sich zu einem Gesamtmittelrückfluss zusammenfassen.

 

Für einen Vergleich des laufenden Schiffsportfolios der Lange Vermögensberatung GmbH werden insgesamt 1.125 laufende Schiffsfonds mit einer Gesamtinvestition von rd. EUR 50,7 Mrd. herangezogen. Der Marktvergleich basiert auf den erzielten Gesamtmittelrückfluss im Zeitraum 1989 bis 2008 und vergleicht dabei für jedes Emissionsjahr die Ergebnisse der "Lange-Fonds" mit dem Marktsample.

 

 

Passwort vergessen? Benutzerprofil ändern Registrieren